Wenn eine Ausnahmesituation länger andauert, bedarf es mehr als nur ein paar Survivalkenntnissen um langfristig zu bestehen.

 

Lebenserfahrung und gesunder Menschenverstand helfen dabei genauso, wie technische und naturwissenschaftliche Kenntnisse. 

 

 Bei Problemen in den naturwissenschaftlichen Fächern wird oft tröstend in Freundeskreis und Elternhaus postuliert: 

"Das braucht man eh nie wieder im Leben".

 

Das stimmt in vertrauter Umgebung auch weitestgehend. Gewohnte Abläufe funktionieren gut, ohne dass man sie versteht.

 

Unter dramatisch veränderten Bedingungen jedoch, müssen wir neue Strategien entwickeln.

 

Je mehr Einzelheiten unsere Wissenssammlung umfasst, desto mehr Informationen stehen für Problemlösungsstrategien zur Verfügung.

 

Das Verständnis technischer Phänomene und naturwissenschaftlicher Zusammenhänge ist dabei ein wertvoller Schatz.


Überlebenstraining mit wissenschaftlichem Durchblick


Tagesveranstaltung

Dauer: 9:00 Uhr - 18:00 Uhr

Teilnehmerzahl: max 8 Personen

Grundlegende Überlebenstechniken (Feuer,Unterschlupf,Orientierung,Wasserversorgung,etc.),

Einführung in Werkzeug-&Fallenbau,

Grundlagen von Nahrung und Medizin aus der Natur,

Psychologie& Verhalten in Notsituationen,

Übernacht- Veranstaltung

Dauer: 14:00 Uhr - 11:00 Uhr am nächsten Tag

Teilnehmerzahl: max 8 Personen

Erweiterte Kenntnisse zu:

-Überlebenstechniken (Feuer,

  Unterschlupf,Orientierung,Wasserversorgung,etc.),  -Werkzeug-&Fallenbau,

-Nahrung und Medizin aus der Natur

Psychologie von Notsituationen,

Einführung in Fellverarbeitung, Gartechniken.

2Nächte2Tage

Dauer: 9:00Uhr - 8:30 Uhr + 2 Tage

Teilnehmerzahl: max 10 Personen

Erweiterte Kenntnisse zu:

-Überlebenstechniken (Feuer,

  Unterschlupf,Orientierung,Wasserversorgungetc.),  -Werkzeugbau, Fallenbau und Fischfangtechniken

-Nahrung und Medizin gewinnen,zubereiten und 

  konservieren, Fell- und Lederverarbeitung

-Psychologie von Notsituationen



Die Veranstaltungen können ab nächstem Jahr für Gruppen gebucht werden.

 

Informationen unter:  Tel 01577 3778542

Anbieter von Überlebenstraining und Bushcraftkursen gibt es in Mecklenburg-Vorpommern bisher nur wenige. Alle diese Veranstalter bieten klassische Survivalkurse an. Das besondere an Survivalscience hier in Mecklenburg Vorpommern ist die Kombination aus Wissenschaft und Bushcraft/Survival.